Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

eisqseminare bringen Sie nach vorne!

 

Kennen Sie schon das Programm unserer eisqacademy für 2016? Eine Teilnahme bringt Sie voran.

  • Worum kümmern Sie sich bei der Steuerung eines Dienstleisters?
  • Wie gut wissen Sie, wie Sie im Vertragsmanagement rechtlich auf der sicheren Seite bleiben?
  • Was ist Ihre Rolle im Rahmen des innerbetriebliches Notfallmanagements? (Für Kapitalgesellschaften gesetzlich vorgeschrieben.)
  • Wie messen Sie als Reklamations- und Qualitätsmanager das Richtige richtig?
  • Mit welchen Dienstleistungen verdient Ihr Unternehmen morgen Geld?
  • Wie steuern Sie regelkonforme Dienstleistungsprozesse in sensiblen Geschäftsfeldern?
  • Wo hält die Technik mit Prozess-Anforderungen überhaupt noch Schritt?

Profitieren Sie von der Vielseitigkeit unserer Dozenten für Ihren Erfolg im Dienstleistungsmanagement.

Steigern Sie den Ertrag von Auslagerungen mit der ersten gezielten Ausbildung für Dienstleistersteuerer. 

Wussten Sie schon, dass Ihre Beratung auch individuelle Seminare für Firmen maßschneidert und durchführt?

Auch für solche speziell konzipierten Fortbildungen sucht Ihre Beratung für Sie passende Praxispartner und nimmt eine freiwillige CO2-Kompensation vor. 

So unternehmen Sie gleich etwas gegen den Klimawandel. Geschickt, nicht wahr?

1. Witz: Was ist Mut?

Wenn ein Mann nur mit einer Badehose bekleidet in die Oper geht.

Was ist Übermut?

Wenn der Mann die Badehose an der Garderobe abgibt.

Was ist Schlagfertigkeit?

Wenn die Gardrobiere fragt: 'Wollen Sie den Knirps auch mit abgeben?'

Sicheren Sie sich einen Platz und überzeugen Sie mit Innovationen und Servicequalität!

 

Wenn Sie sich mit Dienstleistern für Contact und Service Center, Dialogmarketing, Sales Support, Abrechnung, Außendienststeuerung und Co. beschäftigen, dann

  • treffen Sie in Hamburg auf Mitstreiter.
  • knüpfen Sie wertvolle neue Kontakte und vernetzen sich.
  • profitieren Sie vom Erfahrungs- und Know-how-Transfer.
  • diskutieren Sie Ihre Themen.

Nutzen Sie diese Chance und nehmen Sie am 'Exzellenzforum Dienstleistersteuerung - Mit Innovationen und Servicequalität überzeugen!' teil.

Welcher Vortrag am 12./13. September interessiert Sie am meisten?

Melden Sie sich gleich hier an.

Für Sie konnten wir Referenten für Praxisvorträge von CEWE Stiftung & Co. KGaA, ENTEGA Energie GmbH, Europcar Autovermietung GmbH und Telekom Deutschland GmbH gewinnen.

Unser Sponsor Enghouse AG ermöglicht Ihnen ein tolles Abendprogramm mit einer exklusiven Hafenrundfahrt und als Überraschung einen weiteren Praxis-Referenten. 

In der Innovationsfabrik am zweiten Erlebnis-Tag erhalten Sie als Teilnehmer direkt Lösungen.

Ihre Veranstalter eisq GmbH & Co. KG und qualitycube GmbH freuen sich über die Moderation durch Günter Greff.

Hinweis: Organisationsbedingt liegt eine Begrenzung der Teilnehmerplätze vor.

Von diesen Vereinen empfohlen - mit Sonderkonditionen für die jeweiligen Mitglieder!

Dienstleistersteuerung ist ein strategisch wichtige Kompetenz in unserer Zeit. Immer mehr Firmen lagern Dienstleistungen aus. Unternehmen, die Ihre Auftragnehmer erfolgreicher einsetzen, als es die Marktbegleiter tun, haben einen Wettbewerbsvorsprung.

Das erkennen auch diese drei Vereine, die für ihre Mitglieder Sonderkonditionen für das Exzellenzforum vereinbarten.

 

2. Witz: 'Zeit ist Geld', weiß der Hotelier und addiert das Datum gleich mit.

Call Center Verband Deutschland e. V.

Call Center Verband Deutschland e.V. (CCV) ist die Stimme der deutschen Call- und Contact Center-Branche sowie ihrer Dienstleister. Zu dem Wirtschaftszweig zählen neben eigenständigen Service- auch Inhouse-Callcenter in Unternehmen. Die 520.000 Beschäftigten in der Branche erwirtschaften jährlich über 21 Milliarden Euro. Mit seinen Mitgliedsunternehmen repräsentiert der CCV die führenden Call- und Contact Center aus den Bereichen Handel, Finanzen, Industrie und Dienstleistung. Als größter Verband in diesem Bereich vertritt er die Interessen gegenüber Medien und Politik und ist innerhalb der Branche eine anerkannte Plattform für fachspezifischen Informationsaustausch. Der CCV bietet zudem ein umfangreiches Netzwerk für beste Branchenkontakte.

Kooperationsnetz Baden-Württemberg e. V.

Kooperationsnetz Baden-Württemberg e. V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmen der Energiewirtschaft in Baden-Württemberg. Gemeinsam erarbeitet der Verein mit seinen Mitgliedern innovative Lösungen für die Herausforderungen der Branche. Dabei profitieren alle gegenseitig von dem Know-how und schaffen so Werte für die Mitglieder und deren Kunden.

Die Netzwerkpartner

'Die Netzwerkpartner' sind eine strategische Kooperation von über 70 Energieversorgungsunternehmen, die sich gemeinsam mit der RWE Deutschland AG in einem nicht eingetragenen Verein zusammen geschlossen haben. Die Mitglieder profitieren im Netzwerk durch gezielten Kompetenzaufbau, wechselseitigen Wissenstransfer und das Ausschöpfen von Kostenoptimierungen.

Ein kurzer Witz zum Schluss für Sie!

- 'Mama, darf ich heute im Freibad einen Bikini tragen?'

- 'Nein, Peter, darfst Du nicht!'