Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Letzte Seminar-Plätze sichern: auf Distanz Dienstleister wirksamer steuern

Nur noch 3 Seminar-Plätze für das Modul II im Jahr 2020 verfügbar! Alles andere ist bereits ausgebucht.

Also: Jetzt buchen, einen der letzten Plätze sichern und Know-how aufstocken!

Starten Sie Ihre Ausbildung zum Operativen Vendor Manager mit TÜV Rheinland® geprüfter Qualifikation.

Modul II - Vergütungskonzepte und Notfallkonzepte erlernen

  • Wann? 11./12.11.2020
  • Wo? In Bonn
  • Wer ist Praxispartner? dtms GmbH (ehemals next id GmbH)

Fokussieren Sie sich auf die Rolle des Dienstleistersteuerers und Methoden der Steuerung im täglichen Umgang.

Sie wägen die drei grundlegenden Vergütungsmodelle je Einsatzbereich ab und üben sich im Umgang mit schwierigen Situationen, Vergütungsanreizen und Provisionen.

Besonders effektiv, um:

  • zu lernen, wie man rechtliche und innerbetriebliche Bedingungen am besten berücksichtigt.
  • sich und Ihre Dienstleister auf Notfälle vorzubereiten und die Zusammenarbeit für den Krisenfall zu regeln.
  • die drei grundlegenden Vergütungsmodelle je Einsatzbereich abzuwägen und daraus die resultierenden unterschiedlichen Anforderungen ans Steuern Ihrer Dienstleister abzuleiten.
  • die Grundzüge eines Notfallkonzepts zu erarbeiten.
  • zu prüfen, was alles in Ihren roten Krisenordner gehört.
  • seine Dienstleistungserbringung für alle Fälle abzusichern.

Maximale Teilnehmerzahl: 6 / Noch verfügbar: 3


Teilnahme sichern 


Bewerten Sie diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5