Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

eisq: Branchen-Kompetenz

mit eisq Fähigkeiten und Skills im Gesundheitswesen erlangen und ausbauen

Gesundheitswesen/Healthcare

eisq ist der kompetente Ansprechpartner im Gesundheitswesen für alle auf Patienten, Endanwender, Versicherte und Health Care Professionals bezogene Dienstleistungen wie Sourcing Services, Dienstleistungssteuerung und ´-beschaffung. Der Markt befindet sich europaweit und speziell in Deutschland im Umbruch. Regulatorische Änderungen, Patentausläufe, aufgeklärtere Patienten und Endanwender, veränderte Vertriebskanäle und neue Kommunikationsmedien erfordern neue Kommunikations- und Service-Strategien. Das veranlasst Führungskräfte, neue Fragen zu stellen:

  • Sollen wir medizinische Information, Patientenbetreuungsprogramme, Anwenderservice, nicht-interventionelle Studien, Disease-Management-Programme, Zuweiserbefragungen und -bindungsprogramme, Versichertenbetreuung und Auftragsannahme fremdvergeben?
  • Wie finden wir den dafür am besten zu uns passenden Partner?
  • Wie können wir im Rahmen eines Vertrags unsere Ziele zu denen unserer Dienstleister machen?
  • Wie stellen wir sicher, dass wir unsere Dienstleistung erfolgreich übergeben?
  • Welche Dienstleistungsqualität erhalten wir für unser Geld?
  • Wie können wir die Dienstleistungsgüte erfolgreich managen?

Klienten aus diesen Industrien vertrauen auf eisq:

  • Großhandel
  • Krankenhäuser
  • Krankenkassen
  • Medizinprodukte-Hersteller
  • Pharma-Unternehmen

Projekterfolge aufgrund des verlässlichen Projektmanagements in diesen Themen belegen die Expertise von eisq:

  • Begleitung und Sicherstellung erfolgreicher Fremdvergaben von medizinischer Information, Auftragsannahme oder internen Service Desks
  • Einführung, Optimierung und Steuerung von Patienten- und Endanwenderbetreuungsprogrammen
  • Einführung, Optimierung und Steuerung von Telesales, Vertriebs-Tandems und virtuellem Außendienst
  • Service-Benchmarking
  • Einführung und Steuerung von nicht-interventionellen Studien
  • Analyse und Design von Vertriebs- und Service-Konzepten
  • Zuweiser-Bindungsstrategie
  • Zuweiser-Marketing und Zuweiser-Zufriedenheitsmanagement
  • Optimierung der Steuerung von Abrechnungsorganisationen
mit eisq als Energieversorger Dienstleistungen managen

Energiewirtschaft (EVU)/Ver- und Entsorgungsunternehmen

Liberalisierung, Unbundling, Energiewende – Begriffe wie diese belegen den rasanten Wandel ehemaliger Monopolstrukturen. Dies stellt eisq-Klienten vor die Herausforderung, im Kerngeschäft schneller und effizienter zu arbeiten und gleichzeitig den Perspektivwechsel von der Abnahmestelle hin zum Kunden zu vollziehen. Kommunikations-, Abrechnungs-, Mess- und Vertriebsservices gilt es zu optimieren, gleichzeitig aber möglichst wirtschaftlich zu betreiben. Immer mehr Dienstleistungen werden fremdvergeben oder in konzerneigene Servicegesellschaften ausgelagert. Das veranlasst Führungskräfte, neue Fragen zu stellen:

  • Sollen wir die Kundenbetreuung, die Abrechnung, das Messwesen, die Ablesung, die Vertriebsunterstützung (intern) fremdvergeben? Wie finden wir den dafür am besten zu uns passenden Partner?
  • Wie können wir im Rahmen eines Vertrags unsere Ziele zu denen unserer Dienstleister machen?
  • Wie stellen wir sicher, dass wir unsere Dienstleistung erfolgreich übergeben?
  • Welche Dienstleistungsqualität erhalten wir für unser Geld?
  • Wie können wir die Dienstleistungsgüte erfolgreich managen?

Klienten aus diesen Bereichen vertrauen auf eisq:

  • Ablesung
  • Abrechnung
  • Energievertrieb
  • Energieversorgung
  • Messwesen
  • Entsorgung
  • Versorgung

Projekterfolge aufgrund des verlässlichen Projektmanagements in diesen Themen belegen die Expertise von eisq:

  • Begleitung und Sicherstellung erfolgreicher Fremdvergaben Endkundenbetreuung
  • Einführung, Optimierung und Steuerung von Service-Organisationen
  • Einführung, Optimierung und Steuerung von Dienstleistern
  • Service-Benchmarking
  • Analyse und Design von Vertriebs- und Servicekonzepten
  • Optimierung der Steuerung von Abrechnungsorganisationen
mit eisq im E-Commerce Erfolge feiern

e-commerce

In den letzten Jahren hat eine zunehmende Verschiebung vom traditionellen stationären Handel hin zum E-Commerce stattgefunden. E-Commerce ist in der Breite der Bevölkerung angekommen und etabliert. Um an dieser Kanalverschiebung zu partizipieren, Schrumpfung zu verhindern und im dynamischen Umfeld des E-Commerce zu wachsen, wandeln sich stationäre Unternehmen zu Multi-Channel-Organisationen. Gleichzeitig erwachsen aus der Kundenperspektive eine Vielzahl an Herausforderungen. Multi Channel funktioniert nur, wenn Service-Prozesse kanalübergreifend und durchlässig gestaltet sind und tradierte und neue Vertriebswege strategisch miteinander verknüpft werden. Geeignete Anreize helfen, die Akzeptanz des Wandels zu sichern und auftretende Kannibalisierungseffekte zu meistern. Typische Fragestellungen, die an eisq herangetragen werden, sind:

  • Welche Serviceprozesse sollten kanalübergreifend gedacht werden, welche kanalspezifisch?
  • Sollen wir die E-Commerce-Wertschöpfungskette vollständig integrieren oder Leistungen im Kundenmanagement, CRM, Retourenmanagement, automatisierter Kommunikation, Self-Service, Versandlogistik oder Lagerhaltung an Dienstleistungspartner vergeben?
  • Wie können wir im Rahmen eines Vertrags unsere Ziele zu denen unserer Dienstleister machen?
  • Wie stellen wir sicher, dass wir unsere Dienstleistung erfolgreich übergeben?
  • Welche Dienstleistungsqualität erhalten wir für unser Geld?
  • Wie können wir die Dienstleistungsgüte erfolgreich managen?

Klienten aus folgenden Bereichen vertrauen auf eisq:

  • Online-Pure-Player
  • Multi-Channel-Unternehmen
  • Versandhandel
  • White-Label-Anbieter
  • Barsortimenter

Projekterfolge aufgrund des verlässlichen Projektmanagements in diesen Themen belegen die Expertise der eisq-Berater:

  • Aufbau einer automatisierten Kontaktstrecke rund um den Kundenauftrag
  • Erarbeitung durchgängiger Prozesse im Kundenbindungsinstrument „Kundenkarte mit Zahlfunktion“
  • Aufbau eines kundenzentrischen Data Warehouse mit Kampagnenmanagement
  • Einführung von Next Best Offer: regelbasierte Empfehlungen auf der Webseite oder in Mailings
  • Effizienzsteigerung im Kundenservice
  • Einführung eines eBook-Readers
  • Aufbau eines neuen Zentrallagers für den Online-Bereich
  • Gestaltung der Multikanal-Prozesslandschaft (inkl. Shop), PIM
mit eisq im Verlagswesen vorankommen

Verlage

Die digitalen Kommunikationsmedien stellen Verlage vor neue Herausforderungen. Das Konsumverhalten unterliegt dem stärksten Wandel seit Bestehen der ersten Verlagshäuser. Hinzu kommen Kosten- und Innovationsdruck sowie neue Servicekonzepte. Die Digitalisierung beeinflusst nicht nur den Medienkonsum, sondern auch den Anzeigenmarkt. Mit Hilfe neuer Geschäftsmodelle wie Branding und Vertrieb mediennaher Produkte wie Leserreisen, Hörbücher, Tickets und eigene Events steuert die Verlagsbranche dagegen. Viele Häuser bündeln Anzeigenannahme und Abonnentenbetreuung in eigenen Servicegesellschaften, die sich gleichzeitig am externen Markt beweisen sollen. Diese Veränderungsprozesse veranlassen Führungskräfte, neue Fragen stellen:

  • Sollen wir die Anzeigenannahme, die Abonnentenbetreuung, den Telefonvertrieb, das Anzeigenmarketing, den Ticketservice etc. fremdvergeben? Wie finden wir den dafür am besten zu uns passenden Partner?
  • Wie können wir im Rahmen eines Vertrags unsere Ziele zu denen unserer Dienstleister machen?
  • Wie stellen wir sicher, dass wir unsere Dienstleistung erfolgreich übergeben?
  • Welche Dienstleistungsqualität erhalten wir für unser Geld?
  • Wie können wir die Dienstleistungsgüte erfolgreich managen?

 Klienten aus diesen Bereichen vertrauen auf eisq:

  • Fachzeitschriften
  • Tageszeitungen
  • Wochenzeitungen
  • Monatsmagazine
  • Periodika

Projekterfolge aufgrund des verlässlichen Projektmanagements in diesen Themen belegen die Expertise von eisq:

  • Entwicklung von Sourcing-Strategien für Abonnentenbetreuung und Vertrieb
  • Einführung, Optimierung und Steuerung von Service-Einheiten
  • Bewertung von Service-Organisationen
  • Service-Benchmarking
  • Durchführung wissenschaftlicher Studien zur Service-Zufriedenheit
  • Durchführung wissenschaftlicher Studien zur Kundenloyalität
mit eisq in der Telekommunikation fremdvergeben und steuern

Telekommunikation

Festnetz, Kabel, Internet, Mobilfunk und TV als isolierte Medien sind Vergangenheit. Konvergente Strategien sollen hohen Kundenwechselraten vorbeugen und neue Kundenpotentiale erschließen. Die Differenzierung über Service fällt jedoch schnell dem internen Kostendruck zum Opfer. Massenprozessbearbeitung funktioniert nur bei bis ins Detail geplanten Prozessen. Outsourcing ist vor dem Hintergrund der Wirtschaftlichkeit und der Flexibilität ein fester Bestandteil in den Strategien der Unternehmen. Führungskräfte stellen vor diesem Hintergrund neue Fragen:

  • Sollen wir End- und Geschäftskundenbetreuung, technischen Service, Entstörung und Telesales fremdvergeben? Wie finden wir den dafür am besten zu uns passenden Partner?
  • Wie können wir im Rahmen eines Vertrags unsere Ziele zu denen unserer Dienstleister machen?
  • Wie stellen wir sicher, dass wir unsere Dienstleistung erfolgreich übergeben?
  • Welche Dienstleistungsqualität erhalten wir für unser Geld?
  • Wie können wir die Dienstleistungsgüte erfolgreich managen?

Klienten aus diesen Bereichen vertrauen auf eisq:

  • Telekommunikationsanbieter
  • Kabelnetzbetreiber
  • Internet Service Provider
  • White-Label-Betreiber
  • Reseller

Projekterfolge aufgrund des verlässlichen Projektmanagements in diesen Themen belegen die Expertise von eisq:

  • Entwicklung von Sourcing-Strategien für den Kundenservice
  • Einführung, Optimierung und Steuerung von Service-Einheiten
  • Vertriebssteuerung
  • Bewertung von Service-Organisationen
  • Service-Benchmarking
  • Durchführung wissenschaftlicher Studien zur Service-Zufriedenheit
  • Durchführung wissenschaftlicher Studien zur Kundenloyalität