Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie begrüßen wir ganz herzlich im neuen Jahr. Welche Überraschungen erwarten uns 2018? Ähnliche wie 2017? Die Katalanen drängen raus aus Spanien. Mit Macron gewinnt ein parteiloser die Wahl in Frankreich und Deutschland verfügt noch immer nicht über eine neue Regierung. Viel Trubel im Fußball (denken Sie neben den Ablösesummen an Dortmund, an den Pokal-Gewinn, Trainer-Rausschmiss und das Attentat für Börsengewinne). Die USA kehren dem Klimaschutz den Rücken und Künstliche Intelligenz ist in aller Munde.

Wir wagen keine Prognosen, sondern liefern Ihnen in Ihrer ersten Ausgabe 2018 gewohnt viel Nützliches.

Lesen Sie in

  • Ihr Service des Monats, wie Sie Gelegenheiten bei Ihren Besuchen der E-World oder CCW ergreifen. 
  • So gestalten Sie gute Unterlagen für Ihre Ausschreibung: Wie Sie sich die Arbeit erleichtern. 
  • Menschen: Welche Seiten von Markus Stephan Sie vielleicht noch entdecken.
  • Handeln und Dienstleister effektiver steuern: Warum die EU-Datenschutzgrundverordnung auch für Vendor Manager besonders relevant ist.
  • Ihr Witz des Monats fordert Sie heraus. Welcher Kontext der unterschiedlichen One Liner passt zu Ihnen?

Ihnen wünschen wir viel Vergnügen und nützliche Impulse!

CCW, Bernhard Gandolf, Redner, Vendor Management, Dienstleistersteuerung, Dienstleistersteuerer
Für Sie live vor Ort auf zwei wichtigen Kongressen

Ihr Service des Monats

Zwei wichtige Messen finden im Februar statt. Für Sie ist eisq live vor Ort.

Außerdem finden Sie Humoriges für Sie entdeckt bei Grutzeck-News.

Gleich informieren!

Ausschreibung, ausschreiben, Vorlage, Vendor Management, eisq
Aller Anfang ist schwer, oder?

So gestalten Sie gute Unterlagen für Ihre Ausschreibung - 1 von 6

Am Anfang war das Wort. Damit Ihre Ausschreibung vollen Erfolg bringt, finden Sie in den kommenden Ausgaben Ihres eisq-Beratungsbriefes nützliche Ratschläge.

Lesen hier Sie weiter

Markus Stephan bei der Begrüßung im Festzelt
Markus Stephan bei der Begrüßung im Festzelt

Markus Stephan schreibt für Sie in der Rubrik Menschen

Schützenverein 4.0

Markus Stephan ist 1. Chef des kleinen Schützenvereins in Düsseldorf-Stockum und erklärt uns, warum das Thema Social-Media und Digitalisierung nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Schützenvereine überlebensnotwendig ist.


Als ich 1987 mit 16 Jahren in den Schützenverein eingetreten bin, war die Reaktion in meinem Freundeskreis nicht viel anders als heute. Auch 30 Jahre später stößt mein Hobby oft auf Unverständnis und Verwunderung. Für viele Menschen ist das Schützenwesen...

Lesen Sie hier weiter

DSGVO - jetzt handeln - Dienstleister steuern
Handeln Sie jetzt - Aus- und Weiterbildung Dienstleister steuern nützt und steigert Ihren Marktwert

Handeln und Dienstleister effektiver steuern -> Datenschutzgrundverordnung tritt im Mai in Kraft

Konsumenten genießen ab Mai 2018 mehr Rechte und eine leichtere Handhabe gegen die schier unersättlichen Datensammler aufseiten der Unternehmen. Empfindliche Geldbußen drohen bei Missachtung.

Soweit sieht eine Seite der Medaille aus.

Wer Dienstleister steuert, trägt ab Mai 2018 eine persönliche Verantwortung. Als auslagernde Stelle steht einem die Datenschutz-Abteilung beratend zu Seite aber nicht in der Pflicht. Gegenüber Betroffenen wie Kunden gilt das übrigens ebenfalls. Das verbirgt sich auf der anderen Seite. Da Unternehmen in der Regel als Kapitalgesellschaften organisiert sind, müssen diese im Schadensfall diesen minimieren und sich das Geld (einen Teil davon) wiederholen. 

Nutzen Sie daher jetzt die Chance und erklimmen Sie die nächste Stufe, um Ihre Dienstleister effektiver zu steuern.

Informieren Sie sich auch gleich über unsere Aus- und Weiterbildung Dienstleister steuern.

  • Steigert Ihren Marktwert
  • Bringt Ihre Expertise voran
  • Sichert Ihre Zukunft
Ihr Witz des Monats von Ihrer Unternehmsberatung european insitute for service excellence
Humor für Sie auch 2018

Ihr Witz des Monats

 

Kurze Pointen, sogenannte One-Liner, gelten als Königsdisziplin für Entertainer. Ob ein One Liner funktioniert, hängt immer vom Kontext ab, in dem sich das Publikum gerade befindet.

Für Sie haben wir in dieser Ausgabe Ihres Beratungsbriefes unterschiedliche Exemplare von Einzeilern gesammelt.

Gönnen Sie sich fünf Minuten Pause und finden Sie heraus, wie viele davon bei Ihnen in den richtigen Kontext passen.

Jetzt lesen und lachen

Übrigens:

Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen?

eisq: Werte

Fairness, Eigenverantwortung, Transparenz