Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie lesen eine garantiert DSGVO-freie Ausgabe Ihres beliebten Beratungsbriefs. Momentan scheint sich alles nur noch darum zu drehen. Dabei steht doch auch eine Fußball-WM ins Haus! Ihre Fußball-Witze zaubern Ihnen bestimmt ein Lächeln ins Gesicht und versüßen Ihnen den Tag.

Achten Sie mal darauf, was Sie alles hier erhalten. Ihr Experte Volker Rojahn weiß über Achtsamkeit und Aufmerksamkeit Bescheid und gibt Ihnen einen tollen Einblick in die Entstehung und Vorteile von Achtsamkeits-Übungen.

Viele weitere spannende Themen haben wir für Sie vorbereitet:

  • Unsere neue Rubrik "Zahlen bitte" liefert Ihnen prägnant überraschende Fakten.
  • Ihr 5. Teil unserer Reihe "So gestalten Sie gute Unterlagen für Ihre Ausschreibung" vermittelt wieder konkrete Tipps für Ihren Erfolg.
  • Apropos Erfolg: Steigern Sie Ihren Marktwert und die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens  "Handeln und Dienstleister effizienter steuern".
  • In "Ihr Service des Monats" lesen Sie einen frisch erschienenen Fachaufsatz "Effiziente Patientenprogramme" und die aktuelle Re-Zertifizierungsurkunde. 

Bleiben Sie uns gewogen und empfehlen Sie uns gerne weiter!

Herzlichst

Ihr

 

Bernhard Gandolf

P.S.: Über Ihr Like bei XING, LinkedIn und Facebook freuen wir uns besonders.

Ihr Service des Monats in Ihrem Beratungsbrief von eisq
Gut zu wissen! Schauen Sie gleich nach.

Ihr Service des Monats

  • Re-Zertifiziert! Damit Sie mit uns auf der sicheren und richtigen Seite sind, durchlief unser Geschäftsführer Bernhard Gandolf auch 2018 ein umfangreiches Re-Zertifizierungsverfahren.
  • Dazu lesen Sie kostenfrei unseren soeben im Journal Pharmind erschienenen Fachaufsatz "Effiziente Patientenprogramme".

Jetzt weiterlesen!

besser und erfolgreicher ausschreiben mit eisq
Mit Regeln schreiben Sie besser und erfolgreicher aus. Holen Sie sich gleich die Tipps von eisq.

So gestalten Sie gute Unterlagen für Ihre Ausschreibung - 5 von 6

Wozu brauchen wir das? Geht es nicht auch ohne Regeln? Mit Regeln klappt es besser.

Wie Sie mit wenig Aufwand erfolgreicher ausschreiben, verraten Ihnen diese Tipps.

Gleich klicken

Interessant: Wildreis ist gar kein Reis.

Zahlen bitte!

Unsere neue Rubrik versorgt Sie mit interessanten Zahlen und erstaunlichen Fakten.

Es gibt über 12.000 Arten Süßgräßer.

Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Hirse, Mais und Reis lauten einige bekannte Vertreter. Süßgräser bilden die Grundlage der weltweiten Ernährung und finden sich in allen Klimazonen.

Wussten Sie schon?

Wasserreis oder auch Wildreis genannt (wissenschaftlich Zizania) gehört gar nicht zur Gattung Reis (wissenschaftlich Oryza) sondern bildet eine eigenständige Gruppe.  

Dienstleister effektiver steuern
Handeln Sie jetzt: Die Aus- und Weiterbildung Dienstleister steuern nützt und steigert Ihren Marktwert

Handeln und Dienstleister effektiver steuern → Steigern Sie Ihren Marktwert!

Nutzen Sie jetzt die Chance und erklimmen Sie die nächste Stufe, um Ihre Dienstleister effektiver zu steuern. 

Informieren Sie sich gleich über unsere Aus- und Weiterbildung "Dienstleister steuern".

  • Steigert Ihren Marktwert
  • Bringt Ihre Expertise voran
  • Sichert Ihre Zukunft

Hier geht es zu unserem Weiterbildungsangebot.

Ihr Expertentipp
Ihr Expertentipp für mehr Achtsamkeit.

Ihr Expertentipp von Volker Rojahn:

Achtsamkeit und Aufmerksamkeit - eine wohltuende Verbindung!

Die Annäherung an das Thema "Achtsamkeit" und dessen Bedeutung für uns und unseren Alltag verlangt zunächst ein wenig Klarheit im Umgang mit den Begriffen: Achtsamkeit ist eine Qualität des menschlichen Bewusstseins, eine besondere Form von Aufmerksamkeit. Es handelt sich dabei um einen klaren Bewusstseinszustand, der es erlaubt, jede innere und äußere Erfahrung im gegenwärtigen Moment vorurteilsfrei zu registrieren und zuzulassen...

Lesen Sie hier weiter

Ihr Witz des Monats zum Thema Fußball
Wo ist der Unterschied zwischen einem Fußgänger und einem Fußballspieler?
Der Fußgänger geht bei grün, der Fußballspieler geht bei rot.

Ihr Witz des Monats

Die Fußball-Bundesliga übergibt an das DFB-Pokalfinale, welches nahtlos zur WM 2018 überleitet.

Ihre Witze drehen sich diesmal um Fußball:

Ein Bremer steht vor Gericht, weil er zwei Hamburger überfahren hat...

Richter: "Angeklagter, raus mit der Wahrheit!"

Bremer: "Die Straße war völlig zugefroren, mein Auto ist ins Schleudern geraten..."

Richter: "Wir haben August. Sie sollen doch nicht lügen!"

Bremer: "Es hat geregnet und die Straße war voller Laub..."

Richter: "Nur Sonnenschein die letzten Wochen. Zum allerletzten Mal: Die Wahrheit - sofort!"

Bremer: "Also gut! Das Wetter war traumhaft und schon von Weitem habe ich die HSV-Spacken bemerkt. Hasserfüllt habe ich draufgehalten... Einer ist durch meine Frontscheibe, der andere in einen Hauseingang geschleudert worden. Ich bereue nichts!"

Richter: "Na, warum denn nicht gleich so? Den einen kriegen wir wegen Sachbeschädigung dran, den anderen verklagen wir wegen Hausfriedensbruch!"

Ihr Gute-Laune-Service