Zum Hauptinhalt springen

Krise durch bewährte Konzepte mildern: Schritt 3

Sie erinnern sich:

In Schritt 1 wählen wir gemeinsam die relevanten Touchpoints entlang der Customer Journey aus. Anschließend legen wir in Schritt 2 die Wirkungskreise fest. Das heißt, wir formen fachliche Inhalte, Tonalität und Folgeprozesse auf systemischer Ebene zu Werkzeugen. Dafür schaffen wir parallel entsprechende Trainings-Tools.

Hier im dritten Schritt trainieren wir damit Haltung und die vorbereiteten Werkzeuge. 

Kick-off planen und durchführen

Unserer Erfahrung nach erreichen Sie mit einer Kick-off-Veranstaltung für das von Ihnen indentifizierte Team die beste Wirkung. Hierfür hilft eine profunde Vorbereitung mit einem würdigen Rahmen.

Das bedeutet keineswegs, die Veranstaltung zwangsweise extern durchzuführen. Es bedeutet allerdings, den Teilnehmer:innen entsprechende Wertschätzung zu erweisen. 

Das umfasst unter anderem:

  • Intro durch Ihr Unternehmen geben - Wozu dient die Maßnahme?
  • Personalisierte Werkzeugkästen überreichen und von unseren Spezialisten vorstellen - Womit arbeiten wir?
  • Fahrplan und grundlegende Regeln aufzeigen durch unsere Spezialisten - Wie erreichen wir das Ziel?
  • Erste Fragen klären

Initial-Training für alle oder Train-the-Trainer

Jetzt starten wir mit dem initialen Training der von Ihnen gewählten Gruppe - entweder Ihr identifiziertes Team oder die von Ihnen bestimmten Personen für Train-the-Trainer. Typischerweise umfasst das initiale Training zwischen 16 und 24 Stunden. Das hängt vor allem vom Wissensstand und den Vorerfahrungen Ihrer Personen mit psychosozialer Kompetenz sowie den Skills in Bezug auf Didaktik (Train-the-Trainer) ab. 

9 feste Inhalte lauten neben weiteren Punkten in Abhängigkeit unserer Vorarbeit vor allem wie folgt:

  1. Was ist PreConPro© und wie funktioniert es für jede Person?
  2. Wie bestimmt unsere Haltung unsere Arbeit?
  3. Welche Situationen erleben unsere Kommunikationspartner:innen?
  4. Wie bereiten wir uns darauf vor?
  5. Was für Trigger stehen uns zur Verfügung, um unsere Vorbereitung abzurufen?
  6. Wie setzen wir Trigger ein?
  7. Womit arbeiten wir außerdem und was steht uns zur Verfügung?
  8. Wie nutzen wir unseren Werkzeugkasten?
  9. Wie arbeiten wir das Erlebte und Erlernte auf?

Was zeichnet das Initial-Training besonders aus?

Ergreifen Sie die Chance und lassen Sie sich von einem Vizeweltmeister inspirieren. eisq arbeitet exklusiv mit Arne Eppers zusammen.

Arne kann auf zwei Karrieren blicken. Als Jurist, Master of Mediation, Mediator, Wirtschafts- und Sportmediator, Konfliktmanager & Kommunikationstrainer (Deeskalation) gründete er KAFKAS Mediationskanzlei und Akademie in Osnabrück. Die Deutsche Gesellschaft für Mediation (DGM) führt Arne Eppers als Mitglied.

  • Als ehemaliger Leistungssportler blickt Arne auf herausragende Erfolge: Vize-Juniorenweltmeister, Auswahlspieler des Deutschen Handball Bundes (DHB), Bundesligameister, Pokalfinalist, Profi in der 1. Handball Bundesliga, …
  • Arne verbindet das Wissen der beiden Karrieren und schafft neue Perspektiven. Mit PreConPro© vermittelt er psychosoziale Kompetenz. 
  • Zugewandt, konstruktiv und lösungsorientiert.

Sie wissen, eisq vertraut auf die bewährte Methodik PreConPro©. Pre steht dabei für Prepared, zu deutsch vorbereitet. Con für Controlled, also kontrolliert, und Pro für Professional. 

Wer seinen Kund:innen hilft, hilft sich selbst.

Ein Mann und eine Frau gehen campen, bauen ihr Zelt auf und schlafen ein.
Einige Stunden später weckt der Mann die Frau auf und meint:
"Schau gerade hinauf in den Himmel und sag mir, was du siehst!"
Die Frau sagt: "Ich sehe Millionen Sterne."
Der Mann fragt: "Und was denkst du jetzt?"
Die Frau überlegt eine Minute:
"Astronomisch gesehen sagt es mir, dass da Millionen von Galaxien und Billionen von potenziellen Planeten sind. Astrologisch sagt es mir, dass der Saturn im Löwen steht. Zeitmäßig gesehen sagt es mir, dass es ungefähr 3.15 Uhr ist. Theologisch sagt es mir, es ist offensichtlich, dass der Herr allmächtig ist und wir alle klein und unbedeutend sind. Meteorologisch scheint es so, als hätten wir morgen einen wunderschönen Tag. Und was sagt es dir?"
Der Mann ist für einen Moment still und sagt dann:
"Praktisch gesehen sagt es mir: Jemand hat unser Zelt geklaut."

Vielen Dank! Die Verarbeitung war erfolgreich.

Ihre Stimme wurde gezählt und wird bei dem nächsten Seitenaufruf eingerechnet.

Benutzer-Bewertungen
★★★★★

0 Sterne
Bewertungen

Vielen Dank für Ihre Bewertungen.