Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Bernhard Gandolf
Foto: D+S communication center management GmbH

Rückblick 16. Juli 2015: 3 Trends für Sie

Damit hatten die Veranstalter D+S 360° media world GmbH und D+S 360° Webservice GmbH nicht gerechnet -  höchstens gehofft. Über 140 Personen begrüßte der Dienstleister am 16. Juli 2015 in Hamburg bei

'Digitaler Dialog - Kundenkommunikation 2020'.

3 Trends für Sie komprimiert von eisq

  • Die Chancen der Datenfülle lassen sich nutzen. Am weitesten geht dabei Christoph Klemann, nugg. ad, in seinem Beitrag. Er zeigt auf, wie sich heute schon Daten von Smartphones, Einkaufsverhalten, Webnutzung, CRM-Systemen und Co. kombinieren und für überraschende Verkaufserfolge heranziehen lassen. Schattenseite: Konsumenten werden noch gläserner.
  • Die Vielzahl der Programme für den Service-Mitarbeiter sollte reduziert werden. Immer mehr Systeme, immer mehr Daten stehen Agenten zur Verfügung. Diese Komplexität gilt es zu reduzieren. 'Durchschnittlich 7 verschiedene Oberflächen bei seinen Kunden', nennt Bernd Engel, MYCOM, als konkrete Zahl. Auch Rainer Kolm berichtet von vergleichbaren Daten. 
  • Alle reden von Emotionalisierung, kaum einer macht es. Das bietet den Unternehmen, die auf Customer Centricity und Customer Experience Management setzen, enorme Differenzierungsmöglichkeiten.

Tipp: In unserer Juli-Ausgabe finden Sie hier 4 praktische Tipps, wie auch Sie erfolgreich Kunden gewinnen.