Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Ihr Service des Monat

Hier finden Sie einen brandneuen Fachbeitrag von Bernhard Gandolf, eisq, im Magazin e|m|w.

Im Aufrag eines Klienten testeten wir Solar-Angebote. Klicken Sie gleich rein. 

Übrigens: Wenn auch Sie neugierig sind zu erfahren, wie gut Ihr Service im Marktvergleich abschneidet, sprechen Sie uns an.

Keine strahlenden Geschäfte mit Solar?

Wie Stadtwerke im Markt für Photovoltaik-Installationen punkten können

Photovoltaik repräsentiert einen Markt, in dem sehr viele Stadtwerke und Versorger mitspielen (wollen). Um damit das eigene Geschäftsmodell erfolgreich zu erweitern, bedarf es mehr als nur eines Dienstleisters. Der Versuch, neue Geschäfte rund um die Photovoltaik aufzubauen, läuft nicht immer ganz reibungslos. Ein Praxistest zu Solarangeboten zeigt Handlungsfelder auf.

Empfehlen Sie uns weiter!

Über eine Empfehlung unseres Beratungsbriefes an Ihre Kollegen und Kolleginnen freuen wir uns sehr.





Name Absender*:
Name Empfänger*:
eMail Empfänger*:
 

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Kennen Sie schon diesen Witz?

Zwei Indianer gehen zum Medizinmann und fragen ihn, wie der Winter wird. Der wirft ein paar Steine in die Luft und sagt: "Es wird ein kalter Winter. Geht in den Wald und sammelt viel Holz."
Am nächsten Tag kommen wieder einige Indianer und fragen ihn wieder, wie der Winter wird. Er wirft wieder die Steine in die Luft und sagt: "Es wird ein kalter Winter. Geht in den Wald und sammelt viel Holz."
Die nächsten Tage kommen immer wieder Indianer, auch von anderen Stämmen, und fragen ihn wie der Winter wird. Jedesmal wirft er die Steine und sagt: "Es wird ein kalter Winter. Geht in den Wald und sammelt viel Holz."
Schließlich überlegt er sich, ob das auch stimmt, was er da erzählt. Deshalb ruft er beim Wetteramt an und fragt wie der Winter wird. Dort bekommt er zur Antwort: "Es wird ein kalter Winter. Die Indianer sammeln Holz wie die Verrückten."

Bewerten Sie diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0