Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Sie treffen uns: BDEW-Forum - Kundenservice und Beschwerdemanagement 2020

Via Livestream oder persönlich die Präsenzveranstaltungbesuchen: am 24.11.2020 (8:30 Uhr-16:30 Uhr) im Wyndham Duisburger Hof in Duisburg.

Für diejenigen, die Lust haben, gibt es am 23.11.2020 ab 19:00 Uhr ein lockeres Kennenlernen zum Feierabendbierchen.

Die Veranstaltung glänzt mit einer Vielzahl von Referenten, die Profis in ihrem Gebiet sind. Unter anderem ist auch unser Geschäftsführer Bernhard Gandolf mit von der Partie.

Zudem sind 2 digitale Workshops (am 01.12.2020 und 08.12.2020)  ebenfalls Bestandteil des Forums.

Hier geht es zur offiziellen Seite der Veranstaltung und hier zur XING-Veranstaltung.


 

Ihr Service des Monats

Bernhard Gandolf empfiehlt:

Giftgrün und lecker: Avocadokuchen

Zutaten

  • Alufolie
  • 1 Avocado (ca. 260 Gramm)
  • 225 g Butter oder Margarine 
  • 200 g Zucker 
  • 1 Prise Salz 
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker 
  • 4 Eier (Größe M) 
  • 350 g Mehl 
  • 50 g gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1 Päckchen Backpulver 
  • 50 ml Milch 
  • 30 g Pistazienkerne 
  • abgeriebene Schale von 1 (Bio-)Limette 
  • 250 g Puderzucker 
  • 5 bis 6 EL Limettensaft 
  • 1 TL Zitronensaft
  • Fett und Mehl 

So geht's:

1. Als erstes business as usual: die Avocado halbieren und den Kern herauslösen. Danach wird jedoch auch die Schale abgelöst. Das Fleisch der Avocado zusammen mit dem Zitronensaft in einen Becher geben und fein pürieren.

2. Anschließend Fett, Salz, Vanillin-Zucker und normalen Zucker mithilfe eines Schneebesens cremig rühren. Die Eier werden einzeln untergerührt. Dann Backpulver, Mandeln und Mehl vermischen. Diese Mischung, sowie Avocado und Milch abwechselnd in 3 Portionen zur Eiermischung hinzufügen und unterrühren.

3. Das Ganze in eine gut gefettete und mit Mehl bestäubte Kuchenform (ca. 1,5 L) füllen, glattstreichen und 70 Minuten lang im vorgeheizten Ofen backen (E-Herd: 175°C, Umluft 150°C, Gas: Angaben des Herstellers). Nach 50 Minuten den Kuchen mit Alufolie abdecken.

4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 40 Minuten abkühlen lassen. Tipp: Bei Stürzen aus der Form Vorsicht walten lassen und dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5. Glasur: Limettenschale, Puderzucker und Limettensaft verrühren, dann den Kuchen mit dem Guss überziehen. Abschließend noch Pistazien grob hacken und über die Glasur streuen.

6. Ca. 6 Stunden warten und genießen.

Humoriges zwischendurch:

Auf der Polizeistation klingelt das Telefon.

"Kommen Sie sofort. Es geht um Leben und Tod. Hier in der Wohnung ist eine Katze!" schallt es aus dem Hörer.
Der Beamte erkundigt sich: "Wer ist denn am Apparat?" - "Der Papagei."

Bewerten Sie diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5